"Um ein Kind zu erziehen, braucht man ein ganzes Dorf." (afrikanisches Sprichwort)

Miteinander - Füreinander. Wir leben Jugend und Familie. Mit unseren drei Arbeitssäulen: der Familienarbeit, der informellen Kinder- und Jugendbildung und der internationalen Jugenddemokratiearbeit sind wir ein starker Partner für Kinder, Jugendliche und Familien in Leipzig wie im Freistaat Sachsen. 

 Willkommen in Tüpfelhausen - Deinem gemeinnützigen Verein mit Herz!

Tüpfelhausen – Das Familienportal e.V. heißt Euch herzlich Willkommen. Als gemeinnütziger staatlich anerkannter Träger der Freien Jugendarbeit engagieren wir uns seit vielen Jahren nachhaltig in der Kinder- und Jugendarbeit im Freistaat Sachsen.
Unsere beiden Zentren der Familien- und Bildungsarbeit in Leipzig-Leutzsch sind hochfrequentierte Anlaufstellen für Kinder, Jugendliche und Familien. 
Auch außerhalb des Freistaats Sachsen sind wir aktiv. Jugendbegegnungen führen uns nach Europa oder Israel und schaffen wertvolle Dialoge und neue Perspektiven. Und mit unserem Internationalen, interkulturellen Fußballbegegnungsfest hält für einige Tage der internationale Jugendfußballsport Einzug nach Leipzig.

Übrigens, für unsere Arbeit für Kinder und Jugendliche sind wir schon mehrfach ausgezeichnet worden. Dies ist uns Ansporn für weitere erlebnisreiche Jahre mit und für Euch!

Miteinander - Füreinander - Wir sehen uns in Tüpfelhausen. 
Und warum heißt Tüpfelhausen Tüpfelhausen?
Angefangen hat unsere Geschichte im Jahr 2009 im damals noch nicht so hippen Leipzig-Plagwitz. Die Kitaplätze waren damals überall rar in Leipzig, in Plagwitz war an einen freien Kitaplatz nicht mal zu denken. Wir gründeten deswegen einen Blog und berichteten über die Kita-Situation. Weitere Themen rund um das Thema Familie kamen schnell dazu. Nach einiger Zeit boten wir dann als private, nichtkommerzielle Initiative auch die ersten niederschwelligen Kurse für Kinder- und Jugendliche an.

Das Angebot wuchs sehr schnell und es war Zeit, dem ganzen einen verlässlichen Rahmen zu geben. So gründeten wir den Verein Tüpfelhausen – Das Familienportal e.V. Seit dem Jahr 2011 haben wir unsere Heimat im Leipziger Westen gefunden und wirken hier mit unserem Familien- wie Bildungszentrum für die Belange von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Als wir über die Konzeption des Vereins grübelten, sah es bei uns so aus wie in vielen Familien: der Küchentisch wurde Schaltzentrale, auf ihm Ordner, Formulare, die Kaffeetassen nicht zu vergessen. Um den Küchentisch "tüpfelte" ein damals einjähriges Kind, dessen Nase noch nicht einmal über die Tischplatte reichte und sorgte für allerhand Abwechslung zwischen all der Bürokratie. So war der Name für den Verein schnell gefunden. Tüpfelhausen, ein Zuhause für Familien mit ihren Tüpfeln. So vielfältig und bunt wie die Familien selbst.

Unsere Projekte in Tüpfelhausen

Das Familienzentrum im Herzen von Leipzig Leutzsch

Seit 2012 findet Ihr das Familienzentrum in Leipzig Leutzsch als beliebte Anlaufstelle für Familien und Kinder im Leipziger Westen. Mit einem breit gefächerten Kursangebot begleiten wir Familien durch's Jahr und sind ein nicht mehr weg zu denkender Akteur in der Leipziger Familienarbeit.



Mehr erfahren

Das Bildungszentrum G.E.O.R.G. in Leipzig Leutzsch

Das Bildungszentrum G.E.O.R.G. ist das jüngste Projekt Tüpfelhausens. Herzstück ist die Nachhilfe für die Klassen 1 bis 6 in den Kernfächern Deutsch, Mathe und Englisch. Daneben gibt es interessante Workshops, Rundgänge durch das Quartier sowie Kochkurse für Eltern mit ihren Kindern. Die Bildungsberatung begleitet die Eltern rund um schulische Fragen ihrer Kinder.
Mehr erfahren

Internationale
Jugendaustausche

Mit unseren internationalen Jugendaustauschen befördern wir wirkungsvoll den interkulturellen, internationalen und Interreligiösen Dialog. Unsere Ziel führen uns nach Europa oder Israel. Ebenso laden wir Partner aus der Jugendarbeit in unser schönes Leipzig ein.
Ein Jugendaustausch mit Tüpfelhausen bedeutet tief in das jeweilige Austauschland einzutauchen. 
Mehr erfahren

Das internationale Fußballbegegnungsfest in Leipzig

Das Internationale Fußballbegegnungsfest für C-Junioren-Mannschaften ist die jährliche Fortsetzung des bundesweiten bewegenden Erinnerungstag an den ehemaligen jüdischen Fußballclub SK Bar Kochba Leipzig im Jahr 2013. Mannschaften aus ganz Deutschland, aus der Schweiz, Israel, der Tschechischen Republik kämpfen um den "Max und Leo Bartfeld Pokal".
Mehr erfahren
Die Förderer Familienarbeit
Die Förderer G.E.O.R.G.
Die Förderer Jugendaustausche
Die Förderer des IFBF

Der Vorstand von Tüpfelhausen - Das Familienportal e.V.

Unser Vorstand koordiniert und plant für Euch alle Aktivitäten rund um Tüpfelhausen. Die Tätigkeit als Vorstand üben alle Vorstandsmitglieder rein ehrenamtlich aus. Sehr gerne stellen wir Euch das Team hiermit vor:

Christoph Schumacher

Christoph ist seit der Gründung von Tüpfelhausen dessen ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender. Er arbeitet hauptamtlich mit viel Leidenschaft in unserem G.E.O.R.G. als Bildungskoordinator für Kinder und Jugendliche. Ehrenamtlich engagiert er sich zudem im Verein für internationale Jugendbegegnungen und die internationale Jugenddemokratiearbeit. In seiner Freizeit findet Ihr ihn oft auf dem Fußballplatz, denn ist er leidenschaftlicher Anhänger der BSG Chemie Leipzig.

„Tüpfelhausen ist trotz aller vieler Arbeit ein Ort des Wohlfühlens für mich. Ich freue mich auf jeden Arbeitstag bei uns und engagiere mich leidenschaftlich für die Kinder- und Jugendarbeit“.

Markus Vogel

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“. 
Dieses altbekannte Sprichwort ist das Motto von Markus und nach diesem arbeitet er seit Jahren ehrenamtlich im Vorstand. Privat ist Markus viel auf Reisen.

„Tüpfelhausen ist ein großes Projekt der Kinder- und Jugendarbeit. Ich finde es toll, so etwas zu erleben und zu begleiten“.

Katrin Auerswald

Seit der ersten Stunde von Tüpfelhausen ist Katrin als ehrenamtlicher Vorstand dabei. Sie ist der kreative Kopf von Tüpfelhausen und denkt sich immer neue Angebote rund um die Arbeit mit Kindern und Familien für Euch aus. Hauptberuflich arbeitet sie als Projektkoordinatorin für unser Familienzentrum und hat immer ein offenes Ohr in ihren Beratungsangeboten.

"Tüpfelhausen ist für mich der Beweis, dass man alles schaffen kann, was man will, dass es sich für die Ziele und Ideale zu kämpfen lohnt. Sicher gelingt nicht alles sofort, doch mit Geduld und Beharrlichkeit ebnet sich jeder Weg. Dies unseren Kindern und Eltern vorzuleben und sie auf ihrem Weg zu stärken, ist unser Wirken, jeden Tag."

Miteinander und Füreinander

Mehr erfahren
Share by: